Paid4 – Ein kurzer Überblick

Um direkt zu den Paid4 Top-Listen zu gelangen:
Klicken Sie hier

Paid4

Paid4 – Infos, Erfahrungsberichte und Top-Listen der Paid4-Szene. Die besten Paidmailer, Bezahlten Umfragen und sonstige Paid4 Anbieter im Vergleich.

Was bedeutet Paid4?

Paid4 ist ein Wortspiel und steht für die englischen Wörter paid und for. Auf deutsch übersetzt bedeutet dies soviel wie „für etwas bezahlt werden“

Unter dem Begriff Paid4 fasst man alle Anbieter und dessen Dienste zusammen, die ihre Mitglieder dafür bezahlen an bestimmten Angeboten ihrer Website teilzunehmen. Hierbei gibt es keine Grenzen. Manche Anbieter bezahlen ihre User zum Beispiel für das Bewerten, Kommentieren oder sogar nur das Anschauen eines Artikels oder eines Videos.

Die Paid4-Szene finanziert sich in erster Linie durch Werbung.

Für die Präsentation von Werbung erhält die Person, welche diese zur Schau stellt, einen bestimmten Betrag an Geld von dem Sponsor der Werbung. Im Paid4 Bereich teilen die Anbieter ihre Werbeeinnahmen mit ihren Mitgliedern. Wenn ein Sponsor zum Beispiel eine Werbemail bei einem Paid4 Anbieter bucht, dann schickt dieser Anbieter die Werbemail an seine Mitglieder und gibt einen Teil seiner Werbeeinnahmen an diese ab.

Die Paid4 Szene

Alle Beteiligten bei der Mitwirkung im Paid4 Bereich bezeichnet man als die Paid4-Szene.

Jedes Mitglied, jeder Anbieter und jeder Sponsor ist Teil dieser Szene.

Die Paid4 Szene hat sich schon sehr früh entwickelt und besteht schon seit den Kindertagen des Internets.

Typische Paid4 Anbieter

Im Laufe der Jahre ist die Paid4-Szene stark gewachsen. Einige Anbieter haben sich seit vielen Jahren etabliert.

Typische Paid4 Dienste sind:

  • Paidmailer
  • Bonusportale
  • Anbieter für bezahlte Umfragen
  • Paid to Click Anbieter
  • Bezahlte Rezensionen

Wie viel Geld kann man mit Paid4 verdienen?

Paid4 - Geld verdienen

Wer sich dafür entscheidet mit Paid4 Diensten Geld zu verdienen, sollte dabei realisitische Vorstellungen haben. Bei hoher Aktivität sind einige hundert Euro im Monat möglich.

Um einen profitablen Verdienst im Paid4 aufzubauen, sollte man sich an Paid4 Anbieter halten, die sich etabliert haben. Dazu gehören Anbieter, die seit Jahren durch schnelle Auszahlungen und guten Kundensupport aufgefallen sind. Außerdem sollte man regelmäßig die Anbieter aussortieren, die nicht den gewünschten Verdienst einbringen.

Im folgenden Abschnitt liste ich die wichtigsten Paid4 Dienste auf und wie viel Geld man mit ihnen verdienen kann.

Alle Angaben verstehen sich als Durchschnittswerte. Die genauen Beträge unterscheiden sich monatlich. Meine Angaben beziehen sich als Gesamt-Angaben für den jeweiligen Paid4 Dienst und explizit nicht auf bestimmte Anbieter.

Paidmailer

Paid4 - Paidmailer

Paidmailer verschicken bezahlte Werbung per E-Mails. Die Werbemails werden durch Sponsoren finanziert, die auf ihre Website aufmerksam machen wollen.

Viele Paidmailer bieten neben den Versand von Paidmails weitere Möglichkeiten Geld bei ihnen zu verdienen, z.B. mit Bonusaktionen.

Für mehr Informationen zu Paidmailern empfehle ich Ihnen meinen Artikel:

Geld verdienen mit Paidmailern

Verdienst mit Paidmailern

Wer mit Paidmails Geld verdienen möchte, sollte bei vielen Paidmailern angemeldet sein, damit ein zufriedenstellender Verdienst zusammen kommt.

Verdienst: bis 50 Euro im Monat
Zeit/Dauer: ca. 45 Minuten täglich

Bonusportale

Paid4 - Bonusaktionen

Einige Anbieter haben sich darauf spezialisiert ihren Usern Bonusaktionen anzubieten.

Eine Bonusaktion kann dabei sehr vielfältig sein, auch hier gibt es keine vordefinierten Grenzen. Typische Bonusaktionen sind z.B. die Bestellung eines Newsletters oder die Teilnahme an einen kostenlosen Gewinnspiel.

Seit einigen Jahren hat ein Großteil der Bonusportale sein Angebot um Cashback Rabatte erweitert. Hierbei erhält man für die Bestellung bei einem Partnershop einen prozentualen Anteil seines Einkaufs in baren Geld zurück.

Mehr Informationen zu Bonusaktionen und dessen Anbieter erfahren Sie in meinem Artikel:

Geld verdienen mit Bonusportalen

Verdienst mit Bonusportalen

Bei Bonusportalen ist es nicht zwingend erorderlich bei einer großen Anzahl an Anbietern angemeldet zu sein, weil viele Bonusaktionen von den meisten der Portalen abgedeckt werden. Allerdings unterscheiden sich die Vergütungen der Aktionen. Daher macht es Sinn die Bonusaktionen bei den Anbietern zu vergleichen und das beste Angebot zu wählen.

Verdienst: bis 50 Euro im Monat
Zeit/Dauer: ca. 15 Minuten täglich

Anbieter für bezahlte Umfragen

Paid4 - Bezahlte Umfragen

Bezahlte Umfragen werden von Portalen bzw. sogenannten Panels für Marktforschung angeboten.

Hierbei erhält man eine Einladung zu einer Umfrage zugeschickt (meist per E-Mail) und erhält für die erfolgreiche Beantwortung eine Aufwandentschädigung.

Viele Umfragen beziehen sich auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen. Auch bei bezahlten Umfragen gibt es keine Grenzen, manche Umfragen beziehen sich auf politische Ereignisse oder befassen sich mit philosophischen Themen. In den letztn Jahren haben Umfragen zu Kinotrailern und Computerspielen ebenfalls zugenommen.

Weitere Infos zum Thema bezahlte Umfragen finden Sie in meinem Artikel:

Geld verdienen mit bezahlten Umfragen

Verdienst mit bezahlten Umfragen

Bezahlte Umfragen sind von allen Paid4 Diensten am profitabelsten. Um damit auch einen ordentlichen Verdienst zu realisieren, sollte man bei mehreren Panels angemeldet sein.

Verdienst: bis 250 Euro im Monat
Zeit/Dauer: ca. 2 Stunden täglich

Paid to Click Anbieter

Paid4 - PTC und Bux

Es gibt Paid4 Dienste, die sich auf internationale User spezialisiert haben. Durchgesetzt haben sich allerdings nur wenige.

Internationale Paid4 Anbieter bieten meist bezahlte Werbebanner an. Hierbei wird man für das Klicken von Werbung bezahlt, daher nennt man diese Anbieter Paid to Click, bekannt unter der Abkürzung PTC.

Neben den bezahlten Klicken, bieten PTC Anbieter meist noch weitere Verdienstmöglichkeiten an, z.B. Bonusaktionen oder bezahlte Umfragen

Nähere Informationen erhalten Sie in meinem Artikel:

Paid to click – Geld verdienen mit PTC

Verdienst mit PTC

Bei PTC Anbietern sollte man sich auf eine enge Auswahl konzentrieren, dafür aber bei diesen Anbietern sehr aktiv sein. Das bedeutet nicht nur Werbebanner zu klicken, sondern auch an Bonusaktionen und Umfragen teilzunehmen.

Verdienst: bis 50 Euro im Monat
Zeit/Dauer: ca. 60 Minuten täglich

Bezahlte Rezensionen

Paid4 - Bezahlte Rezensionen

Das Konzept bei bezahlten Rezensionen ist relativ simpel: User schreiben Bewertungen für ein Produkt und erhalten im Gegenzug eine Belohnung.

Allerdings gibt es nur wenige Anbieter, die sich mit dem Konzept durchsetzen konnten.

Wie genau man Geld mit Rezensionen bzw. Bewertungen verdient und welche Anbieter empfehlenswert sind erfahren Sie in meinem Artikel:

Geld verdienen mit Rezensionen

Verdienst mit Rezensionen

Will man Geld mit Erfahrungsberichten und Bewertungen verdienen, reicht es aus sich bei einem Anbieter anzumelden und dort dann aber auch sehr aktiv zu sein.

Verdienst: bis 50 Euro im Monat
Zeit/Dauer: ca. 30 Minuten täglich

Sonstige Paid4 Anbieter

Andere Bereiche des Paid4 sind noch relativ neu.

In den letzte Jahren fand eine starke Wanderung der Werbeeinnahmen von Fernsehen in Richtung Internet statt.

Daher gibt es neuerdings zum Beispiel immer mehr Anbieter, die ihre User für das Anschauen von Videos bezahlen. Vor den Videos wird hierbei Werbung geschaltet und die Anbieter geben dann einen Teil der Werbeeinnahmen an die Zuschauer, also ihren Usern ab.

Auch bei allen anderen Medien findet eine Neuverteilung der Werbeeinnahmen statt.

Immer mehr Menschen lesen Nachrichten heutzutage im Internet. Traditionelle Printmedien wie Zeitungen oder Zeitschriften verlagern ihr Angebot daher ins Internet. Damit verlagern sich die Werbeeinnahmen ebenfalls ins Internet. Es ist abzusehen, dass auch in diesem Bereichen Potenzial für die Paid4-Szene entsteht.

In den letzten Jahren haben sich einige Anbieter entwickelt, die ihren Usern Aufgaben im Internet bzw. Mikrojobs anbieten. Mikrojobs sind kurze, einfache Aufgaben, die man im Internet ausführt. Dies kann z.B. ein einfacher Besuch und das Begutachten einer Website sein oder die Aufnahme eines kurzen Videos.

Interessieren Sie sich für weitere Anbieter der Paid4-Szene, empfehle ich Ihnen Test- und Erfahrungsberichte zu verschiedenen Anbietern zu lesen.

Meine Paid4 Erfahrungsberichte

Auszahlungsmethoden

Welche Möglichkeiten bieten Paid4-Seiten zur Auszahlung an?

Die Standard Auszahlungsmethode ist die klassische Banküberweisung. Viele Paid4 Anbieter ermöglichen ihren Usern aber weitere Auszahlungsmethoden, um das verdiente Geld aus zu zahlen.

Oft wird PayPal als alternative Möglichkeit zur Auszahlung angeboten.

Außerdem bieten einige Paid4 Anbieter die Möglichkeit an, das gesammelte Guthaben in Internetwährungen auszuzahlen (z.B. in Bitcoins).

Manche Paid4 Seiten bieten auch Gutscheine mit echten Geldwert zur Auszahlung an.

Lese-Tipp:
Geld verdienen mit Apps

Ab wann kann ich mein Guthaben auszahlen?

Paid4 Seiten setzen sogenannte Auszahlungsgrenzen. Hat man diese erreicht, kann man sich sein verdientes Geld auszahlen lassen. Jede Paid4 Seite setzt eigene Auszahlungsgrenzen. Die Auszahlungsgrenzen variieren also von Anbieter zu Anbieter.

Während manche Paid4 Anbieter bereits Auszahlungen ab 50 Cent anbieten, ist die Auszahlungsgrenze bei anderen Anbietern wesentlich höher. Im Normalfall liegt die Auszahlungsgrenze im Paid4 zwischen 50 Cent und 20 Euro.

Bei der Wahl neuer Paid4 Seiten sollte man darauf achten, dass die Auszahlungsgrenze nicht zu hoch ist. Allerdings gibt es auch etablierte Anbieter, die relaitv hohe Auszahlungsgrenzen haben. Dort ist es dann aber auch einfacher die erforderlich Grenze schneller zu erreichen.

Paid4 Erfahrungen

Ich bin seit über 7 Jahren in der Paid4 Szene aktiv. Meine Erfahrungen mit Paid4 Diensten sind größtenteils positiv. Es stimmt, dass es in der Vergangenheit immer wieder schwarze Schafe gab, die mit hohen Verdiensten geworben haben, diese Versprechen dann aber nicht umsetzen konnten. Einige Anbieter haben sich auch übernommen und konnten letztendlich nicht mehr auszahlen.

Hierbei darf man aber nicht übersehen, dass der Großteil der Paid4 Dienste seriös arbeitet oder gearbeitet hat.

Einige Anbieter haben sich aus der Paid4 Szene zurück gezogen und ihre Zeit neuen Projekten gewidmet. Die Einstellung eines Paid4 Dienstes ist als aktiver User sicherlich ärgerlich, solange aber eine ordentliche Schließung, mit der Auszahlung der kompletten Guthaben der User einhergeht, kann man nicht von unseriösen Anbietern sprechen.

In den letzten Jahren ging der Trend auch immer mehr dazu hin, dass erfolgreiche Paid4 Dienste von anderen Admins übernommen werden, wenn der Besitzer keine Zeit mehr für den Dienst fand.

Die besten Paid4 Dienste

Paid4 - ToplistenAuf meinem Blog finden Sie Toplisten, zu den besten Paid4-Diensten und deren Anbietern. In meinen Paid4 Toplisten werden nur Anbieter gelistet, die seriös arbeiten und bereits Auszahlungen an ihre User ausgeschüttet haben. Die meisten haben sich über viele Jahre etabliert und bieten ihren Mitgliedern nicht nur einen ertragreichen Paid4-Service an, sondern auch einen sehr guten Support.

Meine Paid4-Toplisten werden regelmäßig aktualisiert. Den aktuellen Stand der jeweiligen Liste finden Sie jeweils direkt über der Liste.

Aktuelle Paid4 Toplisten:

  • Paidmailer
  • Wer verschickt am meisten Paidmails?
  • Wer vergütet am höchsten?
  • Hier finden Sie die Top 5 der besten deutschen Paidmailer:
  • Paidmailer Top-Liste
  • Stand: Oktober 2017
  • Bonusportale
  • Wer bietet die meisten kostenlosen Bonusaktionen an?
  • Wer vergibt das meiste Cashback?
  • Hier die Top 5 Liste der besten Bonusportale:
  • Bonusportale Top-Liste
  • Stand: Oktober 2017
  • Bezahlte Umfragen
  • Wer bietet die interessantesten Online-Umfragen an?
  • Wo ist die Aufwandsentschädigung am höchsten?
  • Die Top 5 der besten Anbieter für bezahlte Umfragen:
  • Bezahlte Umfragen Top-Liste
  • Stand: Oktober 2017
  • Paid to Click
  • Welche PTC Anbieter haben sich etabliert?
  • Wer bietet die größte Auswahl an Verdienstmöglichkeiten?
  • Die 3 besten Paid to Click Anbieter:
  • PTC Top-Liste
  • Stand: September 2017
  • Bezahlte Rezensionen
  • Bei welchen Anbieter kann man mit Rezensionen Geld verdienen?
  • Erfahren Sie, wo es sich wirklich lohnt Kunden-Bewertungen zu schreiben:
  • Bezahlte Rezensionen
  • Stand: Oktober 2017

Arbeitsrecht im Paid4

[Dies ist keine offizielle Rechtsberatung! Ich schildere hier lediglich meine Gedanken und Meinungen.]

Verdient man Geld als normaler Nutzer in der Paid4-Szene, so ist dies arbeitsrechtlich keine offizielle Erwerbstätigkeit.

Daher ist die Bezeichnung Nebenjob im Paid4 Bereich unzulässig. Bei kleineren Einnahmen ist es oftmals nicht notwendig, das verdiente Geld zu versteuern. Wer sich unsicher ist, ob das verdiente Geld versteuert werden muss, sollte seine Einnahmen vorsichtshalber dem Finanzamt melden.

Gerade durch das Werben neuer Mitglieder sind teilweise sehr hohe Verdienste möglich. Verdient man im Paid4 Bereich seinen Lebensunterhalt, so muss man selbstverständlich die erzielten Einnahmen dem Finanzamt melden und seinen Verdienst versteuern.

Zusammenfassung

Mit Paid4 kann man ohne Vorkenntnisse online Geld verdienen. Die Anmeldung bei einem Paid4 Anbieter geht schnell und unkompliziert.

Um Enttäuschungen zu vermeiden sollte man stets nach seriösen Paid4 Anbietern schauen. Diese erkennt man in der Regel daran, dass sie schon lange existieren und keine unrealistischen Angaben bei den Verdienstmöglichkeiten machen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit Paid4 bequem von zu Hause aus Geld verdienen kann.

Auf Paid4-Seiten kann man zwar leicht Geld verdienen. Dafür ist aber auch der mögliche Verdienst nicht besonders hoch. Wer bei vielen Paid4 Anbietern angemeldet ist und aktiv an den Angeboten teilnimmt, kann einige hundert Euro im Monat verdienen.