10 Fehler bei Internet Nebeneinkommen

Internet Nebeneinkommen - 10 typische Fehler
Nebenjob-Netz Tipps – Typische Anfängerfehler vermeiden.

Das Internet bietet viele interessante Verdienstmöglichkeiten, man kann bares Geld damit verdienen.

Allerdings bietet das Netz leider auch Gefahren, in Form von unseriösen Methoden, mit denen man angeblich viel Geld ohne Aufwand verdient.

Oftmals ist es aber auch einfach so, dass man sich selbst im Weg steht. Ein Computer mit Internetanschluss ist ein Unterhaltungsmedium und zu oft scheitert das Projekt „Nebenjob Internet“ an der schier endlosen Auswahl an Ablenkungen, die im Internet zur Verfügung stehen.

Wenn man im Internet Geld verdienen will, dann kommt man nicht darum herum auch etwas dafür zu tun.

Ich selbst habe mein Nebeneinkommen im Internet immer als profitorientiertes Projekt betrachtet. Auch das abschalten oder vermeiden von Verlust und Zeit gehört zu den Aufgaben einer Gewinnmaximierung.

Hier nun die Liste mir Fehlern, die man von Anfang an vermeiden sollte, wenn man ernsthaft mit seinem Projekt „Nebenjob Internet“ Geld verdienen will:

10 typische Anfängerfehler bei dem Aufbau eines Internet Nebeneinkommens

Fehler 1

Zu hohe Erwartungen

Der meist begangene Fehler ist ganz klar die viel zu hohe Erwartungshaltung.

Man bekommt nicht einfach mal eben so eine große Menge Geld. Genau das erwarten aber sehr viele Menschen, die sich auf die Suche nach Internet Nebenjobs und Verdienstmöglichkeiten im Internet machen. Klar, mehr Geld ist toll ohne Frage. Wenn man aber ernsthaft Geld verdienen will, dann muss man schon etwas dafür tun. Das ist überall im Leben so, warum sollte es im Internet anders laufen?

Sich Ziele zu setzen ist wichtig, weil diese auch die notwendige Motivation für Ihr Projekt liefern, aber diese Ziele müssen realistisch bleiben. Setzen Sie sich anfangs kleine Ziele und steuern dann auf etwas Größeres hinzu.

Ihr erstes Ziel könnte beispielsweise so lauten: Ich will meine ersten 100 Euro im Internet verdienen. Wenn sie das Ziel erreicht haben setzen Sie sich neue, größere Ziele.

Geht man so an das Projekt „Nebenjob Internet“ ran, bin ich überzeugt, dass man die Ziele auch erreichen wird. Ganz einfach, weil man automatisch an seinem Projekt arbeitet und sich seiner Situation und der kleinen Erfolge bewusst ist.

Fehler 2

Zu früh aufgeben

Dieser Fehler reit sich gleich nach Fehler 1 ein. Ich habe zwar keine Statistiken dazu, aber ich schätze, dass mindestens 90% aller Versuche ein Nebeneinkommen im Internet zu verwirklichen an genau diesen beiden Fehlern scheitern.

Zu hohe Erwartung, Ungeduld und die Flinte viel zu früh ins Korn werfen. Ich persönlich kann nur den Tipp geben: Wenn jemand ernsthaft ein Nebeneinkommen im Internet aufbauen will, dann muss man am Ball bleiben und weiter an seinem Projekt „Nebenjob Internet“ arbeiten .

Fehler 3

Auf die falschen Leute hören

Es gibt zwei Arten von Menschen auf die Sie nicht hören sollten:

Erstens die Leute, die einfach alles schlecht reden und Ihnen nichts zutrauen und zweitens, Leute die Ihnen durch billige Tricks das Geld aus der Tasche ziehen wollen, in dem sie Ihnen das blaue vom Himmel versprechen.

Haben Sie Ihre Ziele vor Augen und arbeiten Sie an Ihrem Projekt. Solange Sie mit sich selbst im Reinen sind ist egal was die Leute von einem halten.

Jetzt zu Kategorie Nr. 2:

Im Internet gibt es immer wieder Leute die behaupten durch irgendwelche Tricks oder Programme mehrere Hunderte oder sogar Tausende von Euro pro Tag zu verdienen. Einfach so ohne etwas dafür zu tun. Glauben Sie mir das ist Quatsch.

Es gibt im Internet zwar Personen, auch Einzelpersonen, die soviel verdienen. Mit YouTube wurden einige sogar zu Millionären. Aber all diese Leute haben sich ihr Geld und ihren Status erarbeitet.

Sobald jemand Ihnen irgendwelche Versprechungen macht, dass Sie eine hohe Summe Geld verdienen werden. gleichzeitig aber Geld als Gegenleistung oder Investition verlangt, sollten Sie skeptisch werden.

Fehler 4

Sich selbst überschätzen

Viele Leute mit denen ich in der Vergangenheit zu tun hatte waren hoch motiviert, als ich Ihnen davon erzählte, das Internet als Nebenjob nutzen zu können um Geld damit zu verdienen.

Leider sind die, die am Anfang extrem motiviert sind auch die, die am schnellsten wieder auf den Boden fallen. Das ist wirklich schade, denn ich habe so viele Menschen kennengelernt, die wirklich Potenzial hatten, aber gescheitert sind, weil sie zu viele Dinge gleichzeitig angefangen haben, keinen richtigen Plan hatten und dann überfordert waren.

Gehen Sie immer einen Schritt nach den anderen und überfordern Sie sich nicht selbst. Arbeiten Sie sich in einen Nebenverdienst ein und starten erst danach etwas Neues.

Fehler 5

Sich selbst unterschätzen

Es gibt natürlich auch die andere Seite der Medaille. Manche Leute finden immer eine Ausrede jetzt einfach mal gar nichts zu tun. Andere sind zu pessimistisch und haben zu wenig Vertrauen in sich.

Hier gilt es eine gute Mischung aus Motivation und entbehrlicher Energie für sich zu finden.

Fehler 6

Schneeballsysteme

Wenn Sie sich eine weile mit Nebenverdiensten im Internet beschäftigen, werden sie früher oder später auf sogenannte Network Marketings oder auch MLM (Multi-Level-Marketing) Systeme stoßen. Mit der Namenswahl soll ein Schneeballsystem seriös wirken und modern klingen.

Es ist theoretisch schon möglich Geld damit zu verdienen, wenn man früh einsteigt. Aber die Zeit kann man viel besser nutzen, wenn man an seinem eigenen Projekt arbeitet, z.B. einen eigenen Blog.

Warum sollte man soviel Zeit und Geld (das kommt nämlich auch noch dazu) in ein System stecken, dass sowieso wieder zerbricht. Selbst wenn Sie mit Gewinn rausgehen, was mit erheblichen Zeitaufwand möglich ist, so ist es doch viel zu schade, um die verlorene Zeit.

Bei diesen Systemen gewinnen letztendlich immer nur die, die das System in Gang gesetzt haben und genug Leute gefunden haben die bereit waren mitzumachen.

Ich will aber trotzdem darauf hinweisen, dass es auch seriöses Network Marketing gibt. Diese erkennt man in der Regel daran, dass diese sich an den Endverbraucher, also den Kunden richten, während unseriöse MLM Systeme nur darauf ausgelegt sind neue Vertriebspartner zu werben.

Fehler 7

Angebliche Casinotricks

Wer sich einmal mit Wahrscheinlichkeiten beschäftigt wird schnell erkennen, dass diese ganzen Tricks völliger Unsinn sind. Geld verdienen kann man im Casino nur mit Glück und immer nur kurzfristig.

Es gibt einige Spiele, die sehr hohe Auszahlungsquoten haben, aber diese liegen trotzdem stets unter 100% und das bedeutet, langfristig gibt es im Casino nichts zu holen.

Fehler 8

Ablenkung

Der PC dient für die meisten Menschen als Unterhaltungsmedium. Man schaut Videos, liest, chattet usw.

Wenn man das Internet aber nutzt, um Geld damit zu verdienen, kann es zu Problemen kommen. Dann gibt es hier noch ein YouTube Video und da noch den neuen Beitrag im Forum oder bei Facebook.
Wenn man aber Geld im Internet verdienen will, dann sollte man schon überlegen, wo für einen selbst die Prioritäten liegen und ob der nächste Facebook Eintrag oder das nächste Video auf YouTube nicht noch etwas warten kann.

Man sollte wenigstens mal darüber nachdenken, ob das was man tut einen überhaupt gefällt. Mir ist z.B. irgendwann mal aufgefallen das ich mir sehr oft sinnlose YouTube-Videos angeschaut habe, die mir gar nicht gefallen haben. Und als wäre das nicht schlimm genug habe ich nochmal die gleiche Zeit dafür investiert, die noch viel sinnloseren Kommentare unter den Videos zu lesen.

Lassen sie sich das einfach mal durch den Kopf gehen und überlegen sich, ob die investierte Zeit im Internet besser genutzt werden kann.

Fehler 9

Kontostand checken

Machen Sie nicht den Fehler und checken Sie jeden Tag Ihren Kontostand. Es gibt Tage an denen man mehr verdient und Tage an denen man weniger verdient.

Wenn Sie zu oft Ihren Kontostand überprüfen, dann werden Sie gerade anfangs vielleicht enttäuscht sein, weil er Ihrer Meinung nach zu langsam steigt. Versuchen Sie erst am Ende eines Monats Ihren Kontostand zu überprüfen.

Arbeiten Sie lieber weiter an Ihrem Projekt und verbessern Sie Ihre Schwachstellen.

Fehler 10

Der Umgang mit Fehlern

Am Ende dieses Artikels möchte ich abschließend noch den Umgang mit Fehlern behandeln. Denn oft besteht das Problem gar nicht daran, einen Fehler zu begehen, sondern diesen gar nicht zu erkennen oder zu akzeptieren.

Kein Mensch ist perfekt. Jeder Mensch macht Fehler, gerade am Anfang. Sie müssen aber auch ehrlich zu sich selbst sein und Fehler erkennen. Wälzen Sie nicht alles auf andere und versuchen Sie lieber Lösungen zu finden.

Versuchen Sie sich Fehler einzugestehen. Fehler sind wunderbar. Immer wenn Sie einen bei sich finden, lernen Sie dazu und können daran arbeiten diesen Fehler in Zukunft zu vermeiden.

Sieht man es aus dieser Perspektive, so wird das Projekt Nebenjob-Internet automatisch profitabler und die Arbeit wertvoller.

Fazit

Am Anfang ist es erstmal wichtig sich realistische Ziele zu setzen. Man sollte wissen wie viel Zeit man überhaupt zur Verfügung hat. Außerdem sollte man sich im Klaren sein, dass Erfolg nicht über Nacht kommen kann und langfristig an seinem Projekt „Nebenjob Internet“ planen.

Wer aktiv ist und Eigeninitiative ergreift, der hat gute Chancen ein erfolgreichen Internet Nebeneinkommen zu realisieren.

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie anfangen sollen sich ein Nebeneinkommen im Internet aufzubauen, dann empfehle ich Ihnen meine Artikelserie Start Internet Nebeneinkommen.

Nebenjob-Netz wünscht viel Erfolg!