YouGov Erfahrungen » Alle Infos + Insider-Tipps für den Verdienst mit Umfragen

YouGov - Bericht

0.00
8.3

Aufwand / Zeit

8.5/10

Verdienst

8.5/10

Anzahl Umfragen

8.0/10

Positiv

  • Sehr einfach
  • Faire Vergütung
  • Viele Umfragen
  • Keine Ablehnungen
  • Große Community

Negativ

  • Hohe Grenze bis zu Auszahlung
Kategorie: Paid4Bezahlte Umfragen

YouGov Erfahrungen – Alle wichtigen Infos schnell und kompakt:

YouGov – Informationen

Informationen

#Was ist YouGov?

YouGov ist eines der größten Marktforschungspanel weltweit. Durch ihre politischen Umfragen ist der Dienst auch der breiten Öffentlichkeit in Deutschland bekannt.

Das YouGov Portal, wurde im Jahr 2000 in Großbritannien gegründet. Allerdings ist das Meinungsforschungsinstitut international ausgerichtet. Obwohl YouGov seine Daten überwiegend über Online Umfragen und Statistiken erhebt, sind die Prognosen stets sehr genau.

So funktioniert es: Nach der kostenlosen Registrierung verschickt YouGov, per E-Mail, Umfragen an seine Panel-Mitglieder. Für jede ausgefüllte Umfrage erhält man Punkte. Diese Punkte können dann gegen echtes Geld oder Gutscheine eingetauscht werden.

Das Panel von YouGov ist wesentlich umfangreicher, als dass anderer Portale für bezahlte Umfragen. Im Mitgliederbereich kann man anonym über Standpunkte bzw. Theorien anderer User abstimmen. Natürlich könnt ihr im Umkehrschluss auch selbst eine These aufstellen und diese dann bewerten lassen.

Auch im direkten Vergleich mit anderen Online Panels war die Vergütung bisher im oberen Durchschnitt zu verzeichnen.

Hier stellt sich YouGov in einem kurzen Info-Video vor:

(Quelle : youtube.com)
Hinweis: Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Bei Klick auf das Video gelten die Datenschutzrichtlinien von Google

Ist das YouGov Panel seriös?

Alle Daten werden von YouGov anonym verarbeitet und ausschließlich zu Forschungszwecken genutzt. Kurzum: Es werden keine Daten mit echten Namen veröffentlicht und es gibt keine lästigen Werbemails oder Anrufe.

Insgesamt hat das Yougov Panel stolze 7 Millionen Mitglieder weltweit. Sowie 35 Standorte in 22 Ländern. Der Hauptsitz des börsennotierten Institutes liegt in London, Vereinigtes Königreich.

In der Liste der YouGov Medienpartner finden sich zahlreiche etablierte Namen. Zum Beispiel: Die Zeit, Bild, Handelsblatt und dpa in Deutschland. Oder Bloomberg, Time, The Sun und The Times aus dem englischsprachigen Raum.

📌 Fakten zum YouGov Panel:

  • Guthaben Auszahlung ab 50 Euro
  • Auszahlungen per PayPal o. Gutscheine
  • APP vorhanden? JA

Meine YouGov Erfahrungen

Screenshot der YouGov Homepage

YouGov Erfahrungen - Die Homepage

(Quelle: yougov.de)

YouGov Erfahrungen – Nach der Registrierung bei YouGov fiel mir sofort der große Mitgliederbereich auf. Kurze Zeit war ich etwas erschlagen über die Auswahlmöglichkeiten. Allerdings ist die Seite so strukturiert, dass man sich auch als neuer Teilnehmer schnell zurecht findet.

Nachdem Login werden oben auf der Seite die bezahlten Umfragen angezeigt. Außerdem werden die Umfragen nochmal per Mail an die passende Zielgruppe geschickt. Zusätzlich hat man in der rechten Sidebar nochmal eine komplette Übersicht, über alle verfügbaren Online Umfragen.

Sobald man eine der Umfragen anklickt, gibt es eine Weiterleitung und vorab die Angabe von Dauer und Vergütung. Die bezahlten Umfragen sind ähnlich strukturiert, haben aber oft unterschiedliche Themen.

In der Regel sind die meisten Befragungen mit ca. 5 Minuten pro Umfrage sehr kurz. Sofern die Umfrage nicht doch mal länger dauert, werden sie mit 250 Punkten vergütet. Das entspricht einem Wert von 50 Cent.

Besonders positiv: Bei YouGov gibt es keine Ablehnungen nach der Vorbefragung, weil man nicht zur Zielgruppe gehört. Zumindest war das bei mir bisher so. Deswegen unbedingt nach der Anmeldung das Profil komplett ausfüllen! Dann sollte die Zielgruppe immer passend sein.

📌 Meine wichtigsten Erfahrungen mit YouGov:

  • Kurze Dauer der Umfragen
  • Schnelle Auszahlungen
  • Keine Ablehnungen (Screenouts)
  • Viele politische Umfragen
  • Sehr große Community
  • Sehr abwechslungsreiche Umfragen
  • Auszahlung erst ab 50 Euro (25.000 Punkte)

YouGov Besonderheiten

Klickt man oben auf das Feld “Mitmachen” hat man quasi endlose Möglichkeiten sich in die Community einzubringen. Zum Beispiel indem man anonym die Standpunkte bzw. Theorien der anderen User beantwortet oder Prominente bzw. Marken bewertet.

Natürlich kann man auch selbst seine Ideen oder Meinungen veröffentlichen und sie von den anderen Usern bewerten lassen.

Desweiteren finden sich viele interessante Statistiken über Politiker, Marken, Filme und Serien auf der Seite. Daten und Bewertungen, die man sonst aus dem Fernsehen oder Zeitschriften kennt, kann man hier aktiv beeinflussen.

YouGov Auszahlung – Meine Erfahrungen

Verdienst

Insgesamt ist der Auszahlungsprozess meiner Meinung die einzige Kritik an YouGov.

Erst wenn mann 25.000 Punkte bei YouGov gesammelt hat, kann man eine Auszahlung beantragen. Die Punkte entsprechen einem Gegenwert von 50 Euro. Damit gehört YouGov zu den Umfrage Panels mit der höchsten Schwelle zur Auszahlung.

Unter dem Strich ist die Dauer der Auszahlung mit ca. 5-10 Tagen zügig. Trotzdem würde ich mir persönlich lieber eine kleinere Grenze und eine noch schnellere Auszahlung wünschen.

Bei der Auszahlung kann man zwischen PayPal oder Amazon Gutscheinen wählen. Zwar reichen mir die Methoden, mehr Optionen wäre

Kurzanleitung

5 kurze Schritte mit denen man schnell und einfach Geld mit den kostenlosen Online Umfragen bei Yougov verdient.

[Dies ist keine offizielle Anleitung. Bei spezifischen Fragen bitte mit dem Support des Anbieters Kontakt aufnehmen]

  1. Gratis bei YouGov registrieren*
  2. Danach auf der Seite einloggen. Im YouGov Account die Profil Fragen ausfüllen
  3. E-Mails checken o. regelmäßig in den YouGov Account einloggen. Hier findet man direkt nach dem Login alle Umfragen auf der rechten Seite
  4. Jetzt an den Umfragen teilnehmen und Punkte sammeln
  5. Sobald mind. 25.000 Punkte gesammelt sind, per PayPal o. Gutscheineauszahlen lassen

Im nächsten Abschnitt gibt es noch ein paar Insider-Tipps von mir, mit denen der Verdienst bei YouGov optimiert werden kann! 😉

KOSTENLOS BEI YOUGOV ANMELDEN*

Insider-Tipps

Tipps

Damit jeder das beste aus sich und seinen Verdienst rausholt: Meine Tipps für bessere Verdienste mit den bezahlten Umfragen von YouGov.

#Profil komplett ausfüllen

Erstens stellt man damit sicher, passende Umfragen zu erhalten. Zweitens ist die Chance zu spezifischen Umfragen eingeladen zu werden größer.

#Nicht zulange warten!

Sobald eine bezahlte Umfrage bei YouGov verfügbar ist, nicht zu lange damit warten, die Umfrage anzunehmen! Weil die YouGov sehr viele Mitglieder hat, werden sie von den Usern meist auch zeitnah beantwortet.

Normalerweise sind bezahlte Umfragen auf eine bestimmte Anzahl limitiert. Das heißt, wenn der Auftraggeber eine Stichprobe von 1000 Teilnehmern sucht, werden nach den ersten 1000 Teilnahmen alle Weiterleitungen zur Umfrage abgelehnt

#Die YouGov APP

Wenn man bei YouGov aktiv ist, unbedingt auch die eigene App für das Smartphone runterladen.

Hier gibt es zusätzliche bezahlte Umfragen. Somit kann man auch unterwegs Geld verdienen. Zum Beispiel in Wartezimmern oder in Bus und Bahn.

#Kombinieren weiterer Anbieter

Wer mit bezahlten Umfragen Geld verdienen möchte, sollte allgemein bei mehreren Anbietern angemeldet sein. So hat man die Auswahl zwischen vielen Umfragen und kann die Befragungen auswählen, die wenig Zeit kosten und hoch vergütet werden.

Am Ende des Artikels gibt es zur Ergänzung noch eine Liste mit weiteren Top Panels.

Fazit

YouGov Kritik – Mein Fazit

YouGov sollte bei jedem der Interesse an dem Geld verdienen mit Marktforschung hat, zum Standard gehören. Zwar kann es einige Zeit dauern, bis man die nötigen Punkte zur ersten Auszahlung erreicht. Aber die bezahlten Umfragen sind sehr einfach, meist sehr kurz gehalten und haben eine faire Vergütung.

Weil das Panel auch viele politische Daten erhebt, ist die Seite eventuell sogar für Personen interessant, die nur ihre Meinung beisteuern und damit gleichzeitig etwas Gutes tun möchten. Denn neben der Auszahlung in Geld oder Gutscheinen, gibt es auch die Möglichkeit seine verdienten Punkte für wohltätige Zwecke zu spenden.

Auf jeden Fall gehört YouGov zu den seriösen Marktforschung-Seiten. Daher gibt es von mir mit einer YouGov Bewertung von 8,3 eine klare Empfehlung, für jeden der gerne Umfragen beantwortet und damit eine wenig Geld nebenbei verdienen möchte!

YouGov Alternative gesucht? Weitere Anbieter für bezahlte Umfragen mit hoher Vergütung: Online Panel TOP 5 Liste.

(* = Affiliate/Ref-Link)

Teile diesen Artikel: