USA verklagt PayZa!

PayZa offline

PayZa ist ein mittelgroßer e-Wallet Anbieter, ähnlich wie PayPal.

Der Dienst wurde von Paid4 Usern besonders im PTC Bereich genutzt, um Geld zu transferieren.

Die Seite payza.com wurde von der amerikanischen Homeland Security gesperrt und ist nicht mehr erreichbar.

Grund der Schließung ist die mutmaßliche Verwicklung von illegalen Geldtransaktionen des Unternehmens.

In offiziellen Berichten wird eine ungeheure Summe von 250 Millionen Dollar an illegalen Tranksaktionen von PayZa genannt.

Den beiden Gründern drohen bis zu 25 Jahren Haft.

Alternative PTC Auszahlungen per Bitcoin

Ich kann nur empfehlen keine Auszahlungen mehr per PayZa vorzunehmen!

Die sicherste Alternative für PTC Transaktionen ist meiner Meinung nach momentan die Auszahlung per Bitcoin.

Wer Interesse an einem Bitcoin Konto hat, empfehle ich meinen Artikel Bitcoin Konto erstellen.

Quelle: newsbtc.com

>> Zu den Paid4 News

Teile diesen Artikel: