Zum Hauptinhalt springen

Coinbux.de ist offline

Coinbux
Seit etwa zwei Wochen ist Coinbux.de offline. Ich hatte bewusst gewartet eine passende News zu veröffentlichen, weil ein Scriptwechsel vom Admin angekündigt wurde.

Die lange Auszeit macht allerdings keinen seriösen Eindruck. Desweiteren ist auch die Partnerseite Coinkaufen.de offline.

In der letzten offiziellen News machte der Admin keine Anzeichen von einer Schließung seiner jungen Dienste. Im Gegenteil: Es wurden weitere Änderungen und Verbesserungen der Seite angekündigt.

Coinbux war der einzige deutsche PTC Dienst, der Bitcoin Auszahlungen und Bitcoin Investitionen angeboten hat. Das Konzept wurde von der Paid4 Szene dankend angenommen. Es bleibt zu hoffen, dass die User, die dem Admin ihr Vertrauen schenkten und ihr Geld in die Bitcoin Pakete investierten noch ausbezahlt werden.

Coinbux – Der seriöse deutsche Bitcoin PTC Anbieter

Immer wieder betonte der Admin von Coinbux die Seriosität seiner Projekte.

Tatsächlich machte Coinbux.de einen erstaunlich guten Eindruck. Auch die Partnerseite Coinkaufen.de hinterlies stets einen positiven Eindruck.

Ich persönlich habe den Dienst aus Überzeugung beworben und bin sehr enttäuscht über den stillen Abgang.

Was genau hinter den plötzlichen Aus der beiden Seiten steht werden wir hoffentlich in den nächsten Wochen erfahren.

UPDATE vom 02.05.2018: Heute Morgen erhielt ich eine E-Mail, von einer Person, die nach eigenen Angaben im gleichen Gebäude arbeitet, in der auch Coinbux seine Geschäftsräume hat.

Laut dessen Aussage, war seit fast 3 Monaten keiner mehr in den Räumen von Coinbux tätig. Das würde bedeuten, dass die letzte Admin News von Coinbux eventuell gar nicht mehr in den offiziellen Geschäftsräumen erstellt und veröffentlicht wurde.

Bis jetzt deutet alles darauf hin, dass die Verantwortlichen von Coinbux.de untergetaucht sind oder sich abgesetzt haben. Wenn sich die Quelle der E-Mail als seriös erweist, vielleicht sogar ganz bewusst und geplant.

Anmerkung: Nebenjob-Netz übernimmt kein Gewähr zu Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Quelle: anonym
Quelle: coinbux.de

>> Zu den Paid4 News

USA verklagt PayZa!

PayZa offline

PayZa ist ein mittelgroßer e-Wallet Anbieter, ähnlich wie PayPal.

Der Dienst wurde von Paid4 Usern besonders im PTC Bereich genutzt, um Geld zu transferieren.

Die Seite payza.com wurde von der amerikanischen Homeland Security gesperrt und ist nicht mehr erreichbar.

Grund der Schließung ist die mutmaßliche Verwicklung von illegalen Geldtransaktionen des Unternehmens.

In offiziellen Berichten wird eine ungeheure Summe von 250 Millionen Dollar an illegalen Tranksaktionen von PayZa genannt.

Den beiden Gründern drohen bis zu 25 Jahren Haft.

Alternative PTC Auszahlungen per Bitcoin

Ich kann nur empfehlen keine Auszahlungen mehr per PayZa vorzunehmen!

Die sicherste Alternative für PTC Transaktionen ist meiner Meinung nach momentan die Auszahlung per Bitcoin.

Wer Interesse an einem Bitcoin Konto hat, empfehle ich meinen Artikel Bitcoin Konto erstellen.

Quelle: newsbtc.com

>> Zu den Paid4 News

Erfahrungen mit ClixSense

ClixSense – Informationen

Clixsense - Informationen

Was ist ClixSense?

ClixSense ist ein internationaler Paid4 Anbieter.

Paid4 steht für die englischen Wörter paid und for. Auf Deutsch : “Für etwas bezahlt werden”

Weil der Dienst sich an User aus vielen Ländern richtet, ist die Seite in englischer Sprache gehalten. Allerdings werden viele Aufgaben in der Muttersprache des jeweiligen Users angeboten.

Bereits seit 2007 bietet der Dienst seinen Usern verschieden Möglichkeiten an, auf der Plattform Geld zu verdienen. In dieser Zeit hat der Anbieter über 30 Millionen Dollar an seine Nutzer ausgeschüttet. (mehr …)

|